Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Katzen Menü Rind ohne Getreide

Angebot€7,10 (€14,20/kg)

inkl. MwSt. Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Verpackungsgröße:
19 auf Lager

Dieses Katzenmenü besteht zum Großteil aus Rindfleisch und bildet so einen geschmacklichen Kontrast zu unserem Freiland Maishähnchen Menü. Durch Rinderinnereien und Blut (sehr eisenhaltig) werden viele weitere Nährstoffe zugefügt.    

Auch hier besteht das Menü aus einzeln abnehmbaren tiefgefrorenen ca. 80g Würfel.

Da Katzen in der Natur hauptsächlich Mäuse und Jungvögel verspeisen, orientiert man sich auch in der Menüzusammenstellung an dieser sehr Taurin- und eiweißreichen Nahrung. Um sicher zu stellen, dass der Taurinbedarf in jedem Fall gedeckt ist, wird hier zusätzlich aus Pflanzen gewonnenes Taurin hinzugefügt.

Rohes Eigelb liefert viel Biotin und Lecithin, das nervenstärkend und entgiftend wirkt. Weitere wichtige B-Vitamine werden durch das Buchweizenkeimpulver auf natürliche Weise hinzugefügt.

Die dampfgegarten Karotten haben einen hohen Beta-Carotin-Anteil und sorgen durch den hohen Ballaststoffanteil für eine gute Verdauung.

Parmesan sorgt für ein extra gutes Geschmackserlebnis.

Borretschöl enthält unter anderem den höchsten Gehalt an Gamma-Linolsäure, diese ist mit der normalen Linolsäure die wichtigste Omega-6-Fettsäure. Sie tragen zum Energie- und Sauerstoffhaushalt bei und sind wichtig für die Haut, Zellen sowie das Herz.

Seealgen (Jod), Dorschlebertran (Vitamin D) und Omega-3-Fischöl von der Firma Lunderland runden dieses vollständig bedarfsdeckende Menü ab.

Ideal für Katzen, die Getreide nicht vertragen

  • bedarfsdeckend
  • enthält ausreichend Taurin

Zusammensetzung:

Rindfleisch 60,76%, Rinderherz 9,4%, Rinderknochenbrühe 6,0%, Rinderknochenmus 4,7%, Rinderleber 4,7%, Rinderblut 1%, Karotte + Gurke 2,8%, Eigelb 2,8%, Rinderniere 2,35%, Rinderlunge 2,35%, Taurin 0,4%, Parmesan 0,5%, Omega 3 Fischöl inkl. Vitamin E 0,14%, Seealgen Jodgehalt 540mg/kg 0,12%, Dorschlebertran 0,06%, Borretschöl 0,05%, Buchweizenkeimpulver 0,02%

Analytische Bestandteile

Rohfett: 11,1%
Rohfaser: 0,4%
Rohprotein: 14,7%
Rohasche: 1,1%
Feuchtigkeit: 73%

Calcium: 0,26%
Phosphor: 0,22%

Fütterungsempfehlung

Hauskatzen ca. 2,5% ihres Körpergewichts
 Freigänger ca. 4% ihres Körpergewichts


Das entspricht für eine 4,5kg Katze 110-180g am Tag.

Dies sind Richtwerte, der tatsächliche Bedarf kann je nach Alter und Aktivität etwas abweichen. 

Bei der Umstellung kann es ein paar Tage dauern, bis die Katze das neue Futter akzeptiert und annimmt. Oft sind auch ein paar Tricks notwendig, mit denen das Menü während der Umstellung noch attraktiver gemacht werden kann. Zum Beispiel Parmesan darüber streuen oder laktosefreie Sahne untermischen.

Infos zur Zusammensetzung

Innereien

Die Rinderinnereien Leber, Niere, Herz und Lunge liefern deiner Katze die lebensnotwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Jede Zutat unseres Innereien Mixes hat ihre „Stärken“, weshalb die Bedarfsdeckung nur mit der richtigen Kombination aus allen Innereien erzielt wird. Sie weisen gegenüber dem Muskelfleisch eine viel höhere Konzentration auf an: Natrium, Kalium, Eisen, Kupfer, Mangan, Jod, Selen, sowie die Vitamine A, D, K, B2, B12, B5 (Pantothensäure), B3 (Nikotinsäure) sowie B7 (Biotin) und B 9 (Folsäure).

gegarte Karotten

Sie zählen zu den wichtigsten pflanzlichen Bestandteilen eines Barf Menüs. Deshalb ist er in diesem Menü der Hauptbestandteil im Gemüsemix. Sie sind hochverdaulich und enthalten viele wichtige Nährstoffe. Das Betacarotin verleiht der Karotte ihre orange Farbe und ist ihr bekanntester Inhaltstoff. In zahlreichen Studien wurde die schützende Wirkung von Betacarotin in Zusammenhang mit verschiedenen Erkrankungen wie zum Beispiel Krebs oder Arteriosklerose beobachtet.

Eigelb roh

Eier sind hoch akzeptable, gut verdauliche Lebensmittel und enthalten hochwertige Proteine, nahezu alle Vitamine und wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente. Lecithin liegt im Eigelb frei und wirkt nervenstärkend und entgiftend. Im Gegensatz dazu besteht das Eiklar zu 90% aus Wasser und enthält Averdin. Dieses verhindert im rohen Zustand eine Aufnahme des wichtigen Biotins und sollte nur gekocht verfüttert werden.